• AUGENZENTRUM AUGENZENTRUM 02351/67350-0
  • Leben ohne Brille Leben ohne Brille 02351/67350-128
  • Grauer Star Beratung Grauer Star Beratung 02351/67350-131
  • Notfallpraxis Notfallpraxis 02351/67350-20
Dr. med. Holger Kaschube | Dr. med. Isabel Linares | Dr. med. Andrea Winkgen & Kollegen

Bei Kälte: Trockene Augen pflegen

In der kalten Jahreszeit tränen die Augen oft, wenn man aus der Raumluft nach draußen an die frische Luft geht. Der Fettfilm des Tränenfilms ist oftmals durch die trockene Heizungsluft nicht ausreichend stabil und verdunstet. Oft hilft schon eine mit Wasser gefüllte Schüssel, die die Luftfeuchtigkeit im Raum erhöht. Trinken Sie zusätzlich viel Wasser! Wenn dies nicht ausreicht, versorgen Sie Ihre Augen mit fetthaltigen Tränenersatzmitteln, die Sie mehrfach täglich auf die Augenoberfläche tropfen oder zur Nacht sogar salben. Reinigen Sie die trockenen Lidkanten mit speziellen Tupfern, die mit einer desinfizierenden Reinigungslösung getränkt sind. Dadurch werden die trockenen Hautschüppchen entfernt.

Kommen Sie zu uns und lassen Sie sich beraten. Wir helfen Ihnen gerne und haben das Richtige für Sie! So kommen Sie gut durch die kalte Jahreszeit.

Fotolia_100839871_XS

Zurück nach oben