• AUGENZENTRUM AUGENZENTRUM 02351/67350-0
  • Leben ohne Brille Leben ohne Brille 02351/67350-128
  • Grauer Star Beratung Grauer Star Beratung 02351/67350-131
  • Notfallpraxis Notfallpraxis 02351/67350-20
Dr. med. Holger Kaschube | Dr. med. Isabel Linares | Dr. med. Andrea Winkgen & Kollegen

Herbstzeit

Wir hoffen, dass Sie und Ihre Familie gesund und entspannt in die Herbstferien gestartet sind und Sie die Zeit mit Ihren Liebsten genießen konnten und noch können.

Auch wenn Sie sich über die frische Herbstluft freuen:
kalter Wind ist eine Belastung für die Augenoberfläche. Kommt man nach einem langen Spaziergang in die warme Wohnung zurück, reizt das unter Umständen die Augen noch mehr. Denn trockene Heizungsluft kann zu Trockenheit und Rötungen des Auges führen. Mehrmaliges Lüften, Zimmerpflanzen oder eine Schale Wasser auf der Heizung schaffen hier in vielen Fällen bereits eine kleine Abhilfe. Wenn die Reizung anhält, können zudem bei Bedarf künstliche Tränen verwendet werden. Fragen Sie doch in unserem Augenzentrum nach geeigneten Präparaten nach. Wir beraten Sie gerne.

Besondere Pflege für Kontaktlinsenträger:
Die Augen sollten immer mit ausreichend Feuchtigkeit versorgt werden. Gerade Kontaktlinsenträger klagen während der Heizperiode über trockene Augen, Sehminderung und eingeschränkten Tragekomfort der Linsen. Erkrankt man zudem an einem bakteriellen Infekt, können sich die Probleme mit den Kontaktlinsen noch verstärken. In diesem Fall empfehlen wir, bis nach vollständigem Abklingen der Symptome eine Kontaktlinsenkarenz einzuhalten.

Ihr Team aus dem Augenzentrum Lüdenscheid.

PS.: Vergessen Sie bitte nicht am Sonntag – den 28.11.2018 – Ihre Uhren auf die Winterzeit umzustellen und lassen Sie sich dann am Reformationstag nicht allzu sehr erschrecken  

Zurück nach oben