• AUGENZENTRUM AUGENZENTRUM 02351/67350-0
  • Leben ohne Brille Leben ohne Brille 02351/67350-128
  • Grauer Star Beratung Grauer Star Beratung 02351/67350-131
  • Notfallpraxis Notfallpraxis 02351/67350-20
Dr. med. Holger Kaschube | Dr. med. Isabel Linares | Dr. med. Andrea Winkgen & Kollegen

Was ist die Altersweitsichtigkeit?

Altersweitsichtigkeit, oder auch kurz Alterssichtigkeit,  (medizinisch “Presbyopie“) ist eine altersbedingte, zunehmende Abschwächung der Sehschärfe. Wer altersweitsichtig ist, kann im Nahbereich nicht mehr scharf sehen. Ursache ist ein natürlicher Alterungsprozess, wie die grauen Haare. Genauer gesagt: die abnehmende Akkommodationsfähigkeit des Auges. Was das ist, erklären wir im Folgenden:

Ursache der Altersweitsichtigkeit

Damit man überhaupt scharf sehen kann, muss das Bild durch den “optischen Apparat” (Hornhaut, Kammerwasser, Augenlinse) möglichst punktförmig genau auf die Netzhaut projiziert werden.

Aber warum kann man normalerweise Gegenstände, die unterschiedlich weit vom Auge entfernt sind, jeweils “auf scharf stellen“? Wäre das Auge ein statischer optischer Apparat, würde man stets nur in einer Entfernung scharf sehen können. Die Lösung dafür ist unsere flexible Augenlinse: Ihre Form kann sich verändern und dadurch ihre Brechkraft an unterschiedliche Entfernungen automatisch anpassen. Diese Fähigkeit wird Akkommodation genannt. Dank der Akkommodation kann man sowohl die Gegenstände scharf sehen, die sehr fern sind als auch solche, die sehr nah sind. Zurück zur (lästigen) Altersweitsichtigkeit.

Die Ursache der Altersweitsichtigkeit ist eine alterungsbedingte Verhärtung der Augenlinse. Mangels Flexibilität kann der Brechungswinkel des Lichtes nicht mehr aktiv gesteuert werden. So wird das Licht nicht exakt auf der Netzhaut gebrochen, sondern zerstreut dahinter und damit wird der Gegenstand in der Nähe unscharf.

Eine operative Korrektur der Alterssichtigkeit mit Multifokallinsen, also ein Austausch der eigenen Linse gegen eine Künstliche, ist die optimale Alternative zu Nah- oder Gleitsichtbrillen, um eine dauerhafte Brillenfreiheit zu erzielen.  Informieren Sie sich darüber persönlich in unserem Augenzentrum oder auf unserer Webseite.

 

Zurück nach oben